Heidelberg: BVK-Hotelfonds erwirbt zwei GBI-Hotels

09.10.2020

Der von Universal-Investment für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) verwaltete Immobilienspezialfonds Hotel hat als Forward Deal das von GBI am Heidelberger Hauptbahnhof geplante Doppelhotel erworben. Dabei handelt es sich um ein IntercityHotel mit 198 Zimmern sowie ein Adagio Aparthotel mit 162 Studios und Apartments. Beide Häuser sollen im Herbst 2022 eröffnet werden. Die Investition in Heidelberg ist laut Mitteilung die erste des BVK-Teilfonds Hotel seit Beginn der Coronakrise im März. Zum Portfoliobestand zählen beispielsweise das 2008 eröffnete Lindner Hotel Am Michel in Hamburg oder das 2014 gestartete Motel One an der Frankfurter Messe. Mehr Infos zum Heidelberger Doppelhotel gibt es in der Datenbank von TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.