Frankfurt: Magna kauft Wohnprojekt im Gallus

13.10.2020

Magna Asset Management hat den Wohnkomplex Frankenallee 98-102 im Frankfurter Gallusviertel erworben. Das Neubauvorhaben umfasst 104 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 6.128 m² sowie 62 Tiefgaragenstellplätze. Verkäufer ist die Project Real Estate Assets, die ursprünglich 28 Wohnungen und rd. 400 m² Wohnfläche weniger geplant hatte. Der Baubeginn des KfW 55-Effizienzhauses soll in Kürze erfolgen, die Fertigstellung ist Anfang 2023 anvisiert. Es wird anschließend in den Spezial-AIF Magna Wohnen 01 übergehen, der von Magna Asset Management betreut und von der Hansainvest Hanseatische Investment-GmbH verwaltet wird. Project Real Estate hatte das Verkaufsvolumen der Wohnungen vor einem Jahr mit rd. 45 Mio. Euro angegeben.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.