Berlin: Adler Group zieht auf 6.800 m² an die Heidestraße

15.10.2020

Die Adler Group mietet 6.800 m² Bürofläche im “Quartier Heidestraße” beim Berliner Hauptbahnhof als deutschen Hauptsitz. Die fast 430 Mitarbeiter sollen im Dezember 2022 in das neu entwickelte Gebäude “QH Track” Bauteil D umziehen. Der gestern geschlossene Mietvertrag habe eine Laufzeit von zehn Jahren bei einer Miete von rd. 30,45 Euro/m² und beinhalte zwei Verlängerungsoptionen für jeweils fünf Jahre, teilt das Unternehmen mit. Damit unternehme man einen weiteren “wichtigen Schritt in Richtung Zusammenführung der Konzernunternehmen”. In der Adler Group haben sich Ado Properties, Adler Real Estate und Consus Real Estate zusammengeschlossen. Das “Quartier Heidestraße” wird von Taurecon entwickelt.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.