Hamburg: Becken verkauft “Area 5.0” für 125 Mio. Euro an österreichischen Fonds

15.10.2020

Becken hat den Hamburger Büro-Campus Area 5.0 am Deelbögenkamp 4 an die österreichische Erste Immobilien Kapitalanlagegesellschaft veräußert. Der Entwickler hatte das Ensemble mit 28.500 m² Büro- und 2.600 m² Kantinen- und Lagerfläche Ende 2018 mit einem Vermietungsstand von 63 % von Publity erworben. Seither wurden Mietverträge verlängert und neue Mieter wie Triumph-Adler, Norddeutscher Rundfunk und Dussmann gewonnen sowie eine Modernisierung angegangen, die bis nächsten April abgeschlossen wird. Das Gebäude ist dann voll vermietet mit einer durchschnittlichen Restlaufzeit von sieben Jahren. Der Verkauf an Erste Immobilien wurde bereits während der “Lockdown-Phase” im ersten Halbjahr beurkundet, das Closing ist jetzt erfolgt. Der Preis liegt nach TD-Informationen bei etwas über 125 Mio. Euro. Colliers International Hamburg beriet den Verkäufer Becken Asset Management. Rechtsberater war WIE Partner. Die Käuferseite wurde vom Maklerhaus Fritz und Buchholz sowie Forspol GmbH (technisch) und Raschke von Knobelsdorff Heiser (rechtlich) begleitet. Zum Gebäude finden Sie ein Datenblatt in TD Premium.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.