LFPI kauft Bürohaus am Regensburger Hauptbahnhof

19.11.2014

Die zur LFPI-Gruppe gehörende FLE hat das Bürogebäude Albertstraße 2/ Bahnhofstraße 1 in Regensburg erworben. Die viergeschossige Immobilie verfügt über 3.776 m² Mietfläche. Zu den Mietern gehören u.a. HUK-Coburg, in-Trust sowie eine Rechtsanwaltskanzlei. Colliers International München beriet und vermittelte. Nach der Akquisition eines Bürokomplexes in Heidelberg im September sowie einer Immobilie in Hamburg Mitte Oktober ist dies für FLE bereits der dritte Kauf innerhalb von drei Monaten und das neunte Investment in diesem Jahr in Deutschland.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.