Rostock: Iren planen Stadtquartier für 100 Mio. Euro

08.12.2014

Randalswood, eine Tochter der irischen Finanzgruppe McGrath, hat ein städtebauliches Konzept für ein neues Stadtquartier am “Glatten Aal” in der Rostocker Innenstadt vorgestellt. Unter dem Arbeitsnamen “Am Rosengarten” sind für 100 Mio. Euro ein Einkaufszentrum auf der Ostseite und ein Komplex mit Hotel, Einzelhandel und Wohngebäude auf der kleineren Westseite mit zusammen 40.000 m² BGF vorgesehen. “Wir gehen davon aus, dass der Planungsprozess bis Mitte 2015 abgeschlossen sein wird und die Bauarbeiten in 2016 beginnen können”, sagt Denis Madden, Leiter Projektentwicklung bei Randalswood. Die Projektareale hatte sich Randalswood bereits 2013 im Rahmen einer Zwangsversteigerung gesichert. Die Pläne für das neue Quartier stammen vom Berliner Stadtplanungsbüro Machleidt und den Architekten Aukett & Heese.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.