BHB verzichtet auf den Bau von 450 Wohnungen in Kassel

17.08.2015

BHB Bauwert tritt vom Kauf des Salzmann-Areals in Kassel zurück. In einer Mitteilung des Unternehmens heißt es, Grund dafür seien “anhaltende Vertragsverletzungen seitens des Verkäufers”. Dabei handelt es sich um eine Gesellschaft des Bad Hersfelder Projektentwicklers Dennis Rossing. Die Vorwürfe reichen von Differenzen hinsichtlich der Vorlage von Löschungsunterlagen für Grundpfandrechte bis hin zu nicht entsorgtem Bauschutt. Darüber hinaus hätten Nachbarn zuletzt Einwendungen gegen das einst auf 85 Mio. Euro bezifferte Bauvorhaben geäußert.  BHB wollte aus dem 3,7 ha großen alten Fabrikareal 450 Wohnungen sowie eine Gewerbe- und Kulturnutzung entwickeln. Zuvor hatte sich Rossing selbst an einer Entwicklung versucht.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.