Triuva kauft Shell-Haus in Berlin-Mitte

01.10.2015

Triuva (vormals IVG Institutional Funds) hat im Rahmen eines Share-Deals das Shell-Haus in Berlin-Tiergarten erworben. Verkäufer ist eine Tochtergesellschaft des Orion European Real Estate Fund IV, C.V., der von Orion Capital Managers gesponsert wird. Das Transaktionsvolumen beträgt rd. 80 Mio. Euro. Das zwischen 1930 und 1932 errichtete und seit 1958 denkmalgeschützte Gebäude am Reichpietschufer 60-62 umfasst 18.378 m² BGF und wird seit 2012 komplett vom Bundesministerium für Verteidigung genutzt. Triuva wurde bei der Transaktion rechtlich von Clifford Chance beraten, als technischer Due-Diligence-Berater fungierte Drees & Sommer. Für den Verkäufer waren JLL sowie als Rechtsberater King & Spalding tätig.


TD Premium

Auf diesen und über 480.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.