Regensburg: IZR plant Wohnquartier für 140 Mio. Euro

19.12.2017

Das Immobilienzentrum Regensburg (IZR) plant im Kasernenviertel an der Guerickestraße ein neues Wohnquartier und will hierfür insgesamt 140 Mio. Euro investieren. Vorgesehen seien laut aktuellem Stand ca. 275 Wohnungen mit Flächen von ca. 55 bis 90 m² und 86 Reihenhäuser mit 130 und rd. 190 m², teilte IZR-Vorstandsmitglied Wolfgang Herzog auf TD–Anfrage mit. Darüber hinaus sollen auf dem insgesamt 5 ha großen Grundstück eine Gewerbeimmobilie mit ca. 2.500 m² und eine Kindertagesstätte realisiert werden. Läuft alles nach Plan, erfolgt der Baubeginn im 3. oder 4. Quartal 2018 und die Fertigstellung der ersten Gebäude Ende 2020.


TD Premium

Auf diesen und über 510.000 weitere Artikel haben unsere Kunden in TD Premium vollen Zugriff: filterbar nach Thema, Firma, Immobilien­typ, Stadt oder Stich­wort. Gezielt kann nach Ver­käufen, Ver­mietungen, aktuellen Projekten oder Firmen-News gesucht werden.

Neben den News bietet TD Premium seinen Nutzern Markt­daten, Zeit­reihen und Daten­banken zu Trans­aktionen und Projekt­entwicklungen in allen deutschen Städten.