Wöhr + Bauer kauft Büroensemble in Eschborn

Die Karl-Gruppe hat im Juli ihr etwa 15.000 m² großes Areal mit drei jeweils achtstöckigen Bürogebäuden im Gewerbegebiet Eschborn Süd an Wöhr + Bauer verkauft. Das Areal befindet sich gegenüber der Deutschen Börse. Karl hatte die Objekte 2016 von Gertler Estates erworben und unter dem Namen „Khoch2“ begonnen, die Gebäude zu projektieren. Dabei wurde die bestehende Single-Tenant-Struktur in eine Multi-Tenant-Struktur umgewandelt. Wöhr + Bauer will das Refurbishment fortsetzen. Insgesamt bieten die drei aneinandergrenzenden Objekte mehr als 22.000 m² Mietfläche. Beraten wurde Karl bei dieser Transaktion durch die Rechtsanwälte Spohrer und Kollegen. Wöhr + Bauer wurde vertreten durch Heussen Rechtsanwälte. Weitere Informationen zu dem Ensemble finden Sie in TD Premium.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.