Logistikimmobilien: Four Parx baut ab jetzt zweigeschossig

Four Parx baut jetzt mehrgeschossige Logistikimmobilien. Der Entwickler stellte gestern auf der Expo Real ein neues Konzept für künftige Projekte vor, das die platzsparende Bauweise u.a. für Last-Mile-Verteilzentren in Innenstadtnähe sowie für größere Logistikbauten im Umland der großen Metropolen vorsieht. Drei erste zweigeschossige Immobilien mit zusammen 215.000 m² werden spekulativ bereits ab dem 3. Quartal 2019 auf drei ehemaligen Industriearealen realisiert. Die Gesamtinvestition betrage 300 Mio. Euro. Zwei der Projekte verortet das Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet, ein weiteres in der Region Hamburg. Marktgerüchte, dass es sich um ein Grundstück am Hafen handelt, kommentiert das Unternehmen nicht. Der geschäftsführende Gesellschafter Francisco J. Bähr geht davon aus, dass bis 2025 in Deutschland ein Bedarf von rd. 30 Mio. m² Logistikfläche entstehen wird. Mit der Mehrgeschossigkeit reagiere man auf die steigenden Grundstückspreise.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.