Logistik-Index: Savills kooperiert mit IW und IndustrialPort

Das Beratungsunternehmen IndustrialPort und das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) haben Savills als Partner für ihren gemeinsamen Industrieimmobilien-Index (IWIP) hinzugewonnen. Savills werde den Index ab 2019 mit Vermietungsdaten aus dem Markt füttern, heißt es in einer Mitteilung. Der IWIP, für den 11.500 Logistik-, Lager- und Produktionshallen mit 100 Mio. m² Fläche ausgewertet werden, speist sich bislang aus öffentlich zugänglichen Statistiken und berücksichtigt dabei vor allem Lage-, Objekt- und Ausstattungskriterien. Mithilfe der Savills-Daten soll er künftig die Entwicklung der Mieten stärker nach Nutzern und vereinbarten Vertragslaufzeiten differenzieren. Im Laufe des Jahres planen IW und IndustrialPort noch weitere Partner hinzuzugewinnen.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.