Cofinimmo erwirbt Klinik bei Düsseldorf für 22 Mio. Euro

Die belgische Cofinimmo hat am 23. Oktober den Kaufvertrag für eine im Bau befindliche psychiatrische Klinik in Kaarst unweit von Düsseldorf unterschrieben. Das Investitionsvolumen liegt bei ca. 22 Mio. Euro, was laut Cofinimmo einer Bruttoanfangsrendite von rd. 6 % entspricht. Geplant ist eine Klinik mit rd. 7.800 m² Nutzfläche für rd. 70 Betten und 20 tagesklinische Plätze. Die Bauarbeiten haben kürzlich begonnen, im Frühjahr 2020 soll die Klinik fertig sein. Mit dem Betreiber, der Oberberg GmbH, ist ein Mietvertrag über 20 Jahre geschlossen. Bauherr ist die PEG Klinik Kaarst GmbH, eine Projektgesellschaft der CC Coeln Consult GmbH, als Verkäufer und Generalübernehmer fungieren Gesellschaften der für die Projektentwicklung verantwortlichen SPC Schneider Projekt Consult. Für das Projektmonitoring des Bauvorhabens ist Aureus.RE aus Hamburg zuständig.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.