Magdeburg: Amazon baut 120.000 m² großes Logistikzentrum in Eigenregie

Amazon hat Ende 2018 mit Bauarbeiten für ein großes Logistikzentrum im gemeinsamen Industriegebiet der sachsen-anhaltinischen Hauptstadt Magdeburg und der Nachbargemeinde Sülzetal begonnen. An der Bielefelder Straße in Sülzetal-Oberweddingen entstehen Marktkreisen zufolge Hallen mit zunächst 120.000 m² Fläche, davon 100.000 m² für Logistik. Weitere Bauabschnitte könnten folgen. Das 45 ha große Baugebiet erwarb Amazon ohne Zwischenschaltung eines Projektentwicklers oder Investors. Dies ist ungewöhnlich, da der Online-Händler seine deutschen Logistikzentren bislang stets mietete. Wie es heißt, zieht der Konzern bei der Planung strategisch wichtiger Standorte aber inzwischen auch Eigenentwicklungen in Betracht. Im Fall Magdeburg habe er sich trotz vorangegangener Entwicklerausschreibung entschieden, selbst zu bauen. Amazon selbst wollte sich zu dem Vorhaben nicht äußern. Einen Überblick über die deutschen Amazon-Logistikimmobilien finden Sie in TD Premium.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.