Commerz Real steigt bei Crowd-Plattform Bergfürst ein

Commerz Real erwirbt eine Beteiligung von 24,9 % an der Crowdfunding-Plattform Bergfürst. Damit wird die Immobilieninvest-Tochter der Commerzbank zweitgrößter Gesellschafter des Startups. „Für uns ist der Einstieg ein weiterer Schritt auf unserem Weg zum digitalen Assetmanager“, sagt Commerz-Real-Chef Andreas Muschter. Commerz Real sieht das Vehikel als Ergänzung zum klassischen Fondsgeschäft und erwartet, dass sich der Markt in den kommenden Jahren weiter etablieren und überproportional wachsen wird. Als gemeinsame Ziele nennen Commerz Real und Bergfürst eine Verzahnung des Vertriebs sowie die Konzeption und Vermarktung gemeinsamer Produkte und Geschäftsmodelle.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.