Dresden: SDK kauft Wohnprojekt von AOC

Die Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) hat in einem Forward Deal ein Wohnprojekt in Dresden erworben. Entwickler und Verkäufer der Anlage am Bischofsplatz ist AOC Immobilien, das dort etwa 50 Wohnungen und drei Gewerbeeinheiten mit rd. 5.200 m² Mietfläche realisiert. Das Projekt befindet sich im Bau und soll Mitte 2020 fertiggestellt werden. Für die SDK ist es der zweite Kauf in diesem Jahr; zuletzt wurde ein Bürogebäude in Neu-Isenburg bei Frankfurt erworben. Deutschlandweit sollen weitere Wohn- und Büroimmobilien für 150 bis 200 Mio. Euro zugekauft werden, teilt Investmentmanager Albrings + Müller mit, der die SDK beim aktuellen Deal beraten hat. Zudem war EY Law aus München in der rechtlichen und steuerlichen Beratung tätig. Für den Verkäufer vermittelte Ralphhagedorn.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.