Unmüssig sorgt für Großvermietung in Stuttgart und will mit Greentower in Freiburg loslegen

Der Freiburger Bauträger Unmüssig entwickelt eine neue Zentrale für die Hallesche Krankenversicherung in Stuttgart-Degerloch. An der Löffelstraße auf dem Areal des Compas-Büroparks ist ein Neubau mit knapp 26.000 m² BGF geplant. Colliers International hat die Anmietung, in diesem Jahr bislang die größte in Stuttgart, vermittelt. Der Vertrag läuft 15 Jahre mit Verlängerungsoption. Im 3. Quartal 2023 will die Versicherung, die hier ihre in Stuttgart verteilten Standorte zusammenlegt, einziehen. Im benachbarten Bestandsgebäude sollen zudem ca. 28.000 m² BGF für Büronutzung sowie Gastronomie und Sport revitalisiert werden. In Freiburg will Unmüssig Anfang 2020 am sogenannten Greentower weiterbauen. Die Gespräche zur Baugenehmigung würden derzeit laufen, die Fertigstellung sei im 1. Quartal 2021 geplant. Der Entwickler hatte den Rohbau wie berichtet im Frühjahr vom vorherigen Entwickler übernommen, mehr zu dem Projekt in TD Premium.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.