Frankfurt: Barings kauft den St. Martin Tower von Publity

Ein Joint Venture aus Barings Real Estate und Coreo hat den St. Martin Tower in Frankfurt erworben. Der Büroturm stammt aus dem Bestand von Publity. Der Kaufpreis lag nach TD-Informationen bei 147 Mio. Euro. Coreo übernimmt bei dem Off-market abgeschlossenen Sharedeal mit 10,1 % die Rolle des Juniorpartners. Der in der Frankfurter City West gelegene, rd. 26.000 m² große Bürokomplex ist nahezu vollständig vermietet. Die Immobilie besteht aus zwei miteinander verbundenen Gebäudeteilen, dem „Tower“ mit 18 Stockwerken und dem „Wing“ mit sieben Etagen und verfügt über 397 PKW-Stellplätze. Das Closing der Transaktion ist noch für 2019 vorgesehen. „In Erweiterung der bisherigen Unternehmensstrategie sehen wir als Coreo die spannende Möglichkeit, uns zukünftig bei ähnlichen, großen Transaktionen als professioneller, kapitalstarker und verlässlicher Juniorpartner am Markt zu positionieren“, sagt Coreo-CEO Marin Marinov mit Blick auf die geplante Gesetzesänderung für Share Deals in Deutschland.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.