Erlangen: Baustart für 2. Abschnitt des Siemens-Campus

Am neuen „Siemens Campus“ in Erlangen starten die Bauarbeiten für das sogenannte Modul 2. Auf dem Baufeld an der Günther-Scharowsky-Straße 1 wurde nun der Grundstein für einen 80.000 m² großen Bauabschnitt gelegt. In dessen Rahmen werden der zentrale Siemens-Empfang, ein Bürogebäude für 4.500 Mitarbeiter und Parkhäuser entstehen. Die Bauarbeiten sollen bis 2022 abgeschlossen werden. Wie die vier weiteren Bürogebäude im Modul 2 wird auch das Empfangsgebäude in Holzhybrid-Bauweise von der Zech Group aus Bremen nach den Plänen von KSP Jürgen Engel aus Frankfurt erstellt. Das erste Modul des Siemens Campus, für das vor knapp drei Jahren der Grundstein gelegt wurde, wird ab Mitte 2020 bezugsfertig sein. Entstanden sind acht neue Bürogebäude mit über 100.000 m² Nutzfläche sowie drei neue Parkhäuser mit rd. 2.600 Stellplätzen und 1.300 Fahrradstellplätzen.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.