Mercureim: Luxemburger Fonds kauft im pfälzischen Zweibrücken

Der Luxemburger Fonds Mercureim EF One hat die „Hallplatz-Galerie“ am Eingang zur Fußgängerzone im pfälzischen Zweibrücken erworben. Dies teilt das ebenfalls in Luxemburg ansässige Unternehmen Mimco Capital mit, das als Dachgesellschaft für den Fonds fungiert. Der Komplex umfasse rd. 12.000 m² Einzelhandels-, Büro- und Arztflächen sowie Wohnungen. Ankermieter sind C&A und der CAP Lebensmittelmarkt. Zu Verkäufer, Preis und Leerstand machte Mimco auf Nachfrage keine Angaben. Mit dem Ankauf habe der vor zwei Jahren gestartet Fonds sein Zielvolumen von 150 Mio. Euro erreicht.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.