Augsburg: Acht neue Hotels mit 1.200 Zimmern bis 2022

Augsburg rückt vermehrt in den Fokus von Hotelinvestoren: Wie eine Untersuchung von Christie & Co zeigt, gibt es derzeit Planungen für acht neue Häuser mit 1.200 Zimmern, die bis zum Jahr 2022 fertiggestellt werden sollen. „Die zusätzlichen Zimmer werden einen Zuwachs von 48 % bezogen auf das aktuelle Angebot ausmachen. Dies wird für die bestehenden Hoteliers zukünftig sicherlich eine große Herausforderung darstellen“, so das Beratungsunternehmen. Der Markt werde künftig durch „kettengeführte, für den Augsburger Markt überdurchschnittlich große Betriebe“ dominiert. Als Beispiele nennt der Marktbericht Häuser der Marken Leonardo Royal (235 Zimmer), NinetyNine (160 Zimmer), Super 8 (153 Zimmer) und Novum Select (220 Zimmer).

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.