Captiva erwirbt Ärztehaus am Oeder Weg in Frankfurt

Der Investment- und Asset-Manager Captiva hat mit dem Ärztehaus am Oeder Weg 2-4 in Frankfurt eine weitere Immobilie für den Captiva Gesundheitsimmobilien Deutschland 1 Fonds erworben. Der Verkaufspreis lag laut Marktkreisen etwas über 20 Mio. Euro. Verkäufer ist der offene Fonds Leading City Invest (LCI) von KanAm. Die zu 100 % belegte Immobilie bietet rd. 2.800 m² Mietflächen, die durch eine Radiologie, eine Orthopädie, eine Neurologie sowie sechs weitere Praxen und medizinische Mieter sowie ein Gastronomiekonzept genutzt werden. Captiva wurde von Neuwerk Rechtsanwälten, Jebens Mensching und Witte Projektmanagement beraten. Der Verkäufer wurde von BNP Paribas Real Estate beraten. Mit dem Ankauf wurde das Portfolio des von IntReal als Service-KVG betreuten Fonds auf acht Standorte ausgebaut. Für 2020 sind weitere Ankäufe geplant. Das Zielvolumen beläuft sich auf insgesamt rd. 300 Mio.Euro.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.