Berlin: Signature verkauft Vodafone-Sitz für 70 Mio. Euro

Der deutsch-irische Investor Signature Capital hat die von Vodafone Deutschland genutzte Immobilie an der Germaniastraße 14-17 in Berlin an Colcap veräußert. Nach TD-Informationen betrug der Kaufpreis für den Share-Deal knapp 70 Mio. Euro. Das Signing erfolgte dem Vernehmen nach noch 2019, das Closing fand offenbar Ende April statt. Signature hatte das Gebäude erst Ende 2018 erworben und in der Zwischenzeit den Mietvertrag mit Vodafone verlängert. Das viergeschossige Gebäude im Stadtteil Tempelhof verfügt über 13.000 m² Gesamtfläche und ist vollständig vermietet. Signature Capital wurde von Cushman & Wakefield, rechtlich von Lambsdorff Rechtsanwälte und technisch von Mocuntia Real Estate Advisors beraten. Colcap nutzte bei der Transaktion als rechtliche und steuerliche Berater Bryan Cave Leighton Paisner aus Frankfurt und für die technische Seite Grauel Consultants. Vermittelnd tätig war Angermann. Mehr Informationen zu der Immobilie finden Sie in der Datenbank von TD Premium.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.