Corona-Index misst keine erhöhte Temperatur mehr

Auf den deutschen Baustellen läuft es laut dem „Corona-Immobilien-Index“ von Baumonitoring mittlerweile wieder weitgehend normal. Gut zwei Drittel (67 %) der Unternehmen sehen keinerlei Einschränkungen bei der Material-  und Personalsituation auf ihren Baustellen. In der Vorwoche lag dieser Wert noch bei 43 %. Der Anteil derer, die leichte Engpässe haben, sank von 57 auf 33 %. Starke Probleme oder gar Stillstand wie in den ersten Wochen nach dem Corona-Lockdown werden gar nicht mehr beklagt. Entsprechend sank die sogenannte Fieberkurve des Index auf 36,8 Grad, also fast Normaltemperatur. Die Kurve reicht von 36,5 Grad (keine Einschränkungen) bis 41,5 Grad (kompletter Baustopp). Zum Baumonitoring-Netzwerk gehören u.a. der Projektsteuerer Emproc SYS und Cushman & Wakefield.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.