Schweden kaufen 70 Wohnungen in Berlin

Die Skjerven Group hat für 15 Mio. Euro zwei Wohnhäuser mit 70 Wohnungen im Prenzlauer Berg in Berlin gekauft. Laut Skjerven befinden sich die beiden Objekte nahe der Schönhauser Allee. Der Kaufpreis entspricht 2.600 Euro/m². Der Ankauf erfolgte für die Heimstaden Bostad AB. Der Verkäufer sei privat, so ein Sprecher von Skjerven gegenüber TD. Die Skjerven Group war bei der Transaktion als Investment-Manager tätig und wird das Asset-Management des Portfolios übernehmen. Heimstaden will die Immobilien „langfristig im Bestand halten“ und plane weitere Ankäufe in Berlin „und anderen deutschen Wachstumsstädten“. „Wir erwerben nur Häuser, die sich auch unter dem Mietendeckel rechnen“, sagt Einar Skjerven, Geschäftsführer der Skjerven Group. „Ein Weiterverkauf ist nicht geplant.“ Skjerven wurde von Bottermann Khorrami LLP beraten.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.