Berlin: Patrizia kauft off Market Bürohaus in Mitte

Patrizia hat in einer Off-Market-Transaktion das Bürogebäude Michaelkirchstraße 20-21 in Berlin-Mitte erworben. Die Anfangsrendite lag nach TD-Informationen bei 4,2 % und der Kaufpreis unter 40 Mio. Euro. Das Gebäude wurde Ende 2019 fertiggestellt und bietet rd. 4.400 m². Alleiniger Mieter ist Urban Sports Club. Verkäufer ist die Spree Area GmbH. Patrizia wurde von Colliers International beraten. Das Bürogebäude gehört zu einem zweiteiligen Komplex mit zudem 183 Mikroapartments. Diese hatte im Jahr 2019 Corestate erworben.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.