Quantum-Fonds übernehmen 500 Wohnungen für 185 Mio. Euro

Quantum hat für seine Spezialfonds im letzten Quartal fünf fertiggestellte Wohnimmobilien mit gut 37.000 m² Mietfläche in Berlin, Hamburg und Tübingen für mehr als 185 Mio. Euro übernommen. In Berlin handelt es sich um zwei von sechs Punkthäusern des Projektes "Immergrün" in der Talstraße 3 mit 132 Wohnungen. Verkäufer sind UBM und ein Family Office; Strategis vermittelte. In Hamburg erwarb Quantum das "Elbkant" mit 64 Wohnungen in der Baakenallee 23-25 von Richard Ditting und den "Brookhof“ in der Sonninstraße (107 Wohnungen) von Aug. Prien und Köhler & von Bargen. BNP Paribas Real Estate vermittelte das Elbkant. In Tübingen ging es um das "Westspitz“ (106 Wohneinheiten) von Wilma Immobilien, hier begleitetete Bankhaus Ellwanger & Geiger die Transaktion, und um den "Hof 4" (97 Wohnungen) als Teil des Stadtquartiers "Hesse & Hölderlin" von Aurelis. Rechtsberater bei den fünf Transaktionen waren Jebens Mensching, Norton Rose Fulbright, P+P Pöllath + Partners und Neuwerk.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.