Nürnberg: BPD plant 100 Wohnungen in Lichtenreuth

BPD hat von Aurelis ein 4.200 m² großes Wohnbaugrundstück im neuen Nürnberger Stadtteil Lichtenreuth erworben. Auf dem Areal sollen ca. 100 Zwei- bis Vier-Zimmer-Eigentumswohnungen mit einer Größe ab ca. 52 m² in zwei Gebäuden entstehen. Das neu erworbene Grundstück befindet sich in Modul 1 "Südlicher Hasenbuck". Es handelt sich um das dritte Projekt, das BPD auf diesem Areal entwickelt. Bereits 2019 hat BPD zwei weitere Baufelder innerhalb der Gesamtentwicklung erworben. Geplant sind hier 183 Mietwohnungen, die sich in Mikroapartments und konventionelle Ein- bis Vierzimmerwohnungen aufteilen. Der Bebauungsplan für die Baufelder ist bereits seit 2019 rechtskräftig. BPD befindet sich derzeit mit beiden Projekten in der Vorbereitungsphase. Beim Lichtenreuth-Areal handelt es sich um ein 90 ha großes Grundstück nahe des Dutzendteiches. Neben zwei Modulen für Wohnbau, und damit einem Wohnungsangebot für rd. 6.000 Menschen, entsteht dort die neue Technische Universität Nürnberg. Mehr Infos zum neuen Stadtteil gibt es in der Datenbank von TD Premium.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.