Rostock: Imaxxam und Union Investment kaufen Ospa-Zentrale

Imaxxam Asset Management und Union Investment haben gemeinsam den Hauptsitz der Ostseesparkasse (Ospa) in der Rostocker Innenstadt erworben. Der Komplex Am Vögenteich 23 wurde im Jahr 2000 auf einem 5.430 m² großen Grundstück errichtet und umfasst rd. 19.000 m² BGF sowie 26 Tiefgaragenstellplätze. Die Ospa hat das gesamte Gebäude gemietet, mit einem Wault von über elf Jahren. Der Ankauf erfolgte für den Spezialfonds "German Small Asset Invest II", für den weitere Core- und Core-Plus-Objekte zwischen 10 und 60 Mio. Euro erworben werden sollen. Imaxxam hatte in den letzten Monaten bereits mehrere Immobilien in Deutschland für Union Investment gekauft. Die Due Diligence für das Rostocker Objekt wurde von Schultz Ingenieurbüro für Bauwesen (technisch) und Kucera Rechtsanwälte (juristisch) begleitet.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.