Dresden: ZBI baut Stadtquartier für 225 Mio. Euro

ZBI Zentral Boden Immobilien will für mehr als 225 Mio. Euro ein Wohn- und Geschäftsquartier am Dresdner Lennéplatz entwickeln. Dabei sollen auf dem rd. 27.000 m² großen Areal Gerhart-Hauptmann-Straße/Wiener Straße/Gellertstraße gut 500 Mietwohnungen mit rd. 37.600 m² Wohnfläche sowie rd. 12.600 m² Gewerbefläche entstehen. Letztere teilt sich wiederum in ca. 7.000 m² für Einzelhandel und 5.600 m² für Büros/Dienstleistungen auf. Im kommenden Jahr sollen die Bauarbeiten beginnen. Die schrittweise Fertigstellung ist bis Ende 2026 vorgesehen. Das Grundstück hatte ZBI kürzlich von mehreren Eigentümern, darunter die RH Unternehmensgruppe, erworben. Seit 2019 gibt es bereits ein Baurecht für das Areal.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.