Mimco verkauft Kannenstiegcenter in Magdeburg

Mimco Capital hat seine Anteile am Kannenstiegcenter in Magdeburg verkauft. Im Zuge eines Share Deals veräußerte der Luxemburger Asset- und Investmentmanager nun die Objektgesellschaft HD EKZ Magdeburg GmbH. Diese hatte Mimco Ende 2017 für den Fonds "Mercureim EF One Sicav Fiar" erworben. Nach einer Restrukturierung durch Neuvermietungen sowie Mietvertragsanpassungen sei nun eine Wertsteigerung von mehr als 30 % erzielt worden, teilt das Unternehmen mit, das bei der Transaktion von K&L Gates beraten wurde. Als Makler war Anturas tätig. Das Kannenstiegcenter im namensgebenden Stadtteil wurde 1999 auf einem rd. 12.500 m² großen Grundstück am Hanns-Eisler-Platz errichtet und umfasst über 5.300 m² Mietfläche und 120 Parkplätze. Das Objekt ist voll vermietet, u.a. an Edeka, Aldi und Rossmann.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.