Warburg-HIH bestückt Kita-Fonds mit vier Projekten von Audere

Der neue Kita-Investor Audere Equity hat seine vier ersten Projektentwicklungen an Warburg-HIH Invest veräußert. Die vier Einrichtungen mit 23 Gruppen befinden sich in Bremen-Hemelingen und Bremen-Huchting sowie Duisburg und Moers. Warburg-HIH bringt sie in seinen auf Kitas spezialisierten offenen Spezialfonds "Zukunft Invest" ein, der 100 Mio. Euro Zielvolumen aufweist und bislang elf Kitas erworben hat. Die Bremer Immobilen sind zweigeschossige Neubauten mit 1.330 m² Gesamtmietfläche. In Duisburg und Moers handelt es sich um kernsanierte Bestandsobjekte. Als Betreiber stehen die Unternehmen Step Kids Education (Bremen, Moers) und Zaubersterne (Duisburg) fest. Drei Objekte wird Audere noch in diesem Jahr fertigstellen, die Kita in Bremen-Huchting folgt im 2. Quartal 2022. Audere Equity hatte 2020 den Markt betreten und angekündigt, in den nächsten drei Jahren 50 Kitas in Modulbauweise zu entwickeln. Mehr dazu und zu den jetzt veräußerten Projekten lesen Sie in TD Premium.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.