Exporo führt Roboadvisor ein und baut Immobilienbestand aus

Exporo startet mit Propvest eine neue Anlage-Plattform, bei der ein Algorithmen-basiertes System automatische Empfehlungen zur Vermögensanlage gibt. Mit diesem Roboadvisor können private Immobilienanleger entweder automatisiert mit Hilfe eines Algorithmus in einen Immobilien-Sparplan anlegen oder eigenständig in verschiedene Bestandsimmobilien investieren. Die Anlage ist tokenisiert und damit flexibel handelbar. Um den Anlegern ein ausreichend breites Angebot zur Verfügung zu stellen, will Exporo mittelfristig bis zu zehn neue Bestandsimmobilien monatlich auf die Plattform bringen, statt wie bislang ein bis zwei. Dabei greift der Schwarmfinanzierer nicht nur auf eigene Immobilien zurück, sondern öffnet die Plattform für europäische Asset-Manager, die ihre Immobilien hier als Anlagemöglichkeit anbieten können. Eine erste Vereinbarung sei mit dem Hamburger Startup Immo Capital getroffen, weitere seien in Planung, sagt Exporo-Co-CEO Simon Brunke im Gespräch mit TD.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News an und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.