Aroundtown überlässt Prologis Gewerbeflächen an Spree, Rhein und Ruhr

Prologis hat elf Immobilien mit 548.000 m² Logistik- und 83,5 ha Grundstücksfläche in Berlin und der Region Rhein-Ruhr erworben. Marktinformationen zufolge stammen diese von Aroundtown. Prologis hebt in einer Mitteilung hervor, dass es sich bei den erworbenen Flächen um eine Mischung aus stabilisierten Objekten und Entwicklungsflächen in vorwiegend innerstädtischen Lagen handele. Mit dem Kauf wird das US-Unternehmen erstmals in Berlin aktiv. "Die Kundennachfrage nach Logistikanlagen in Berlin steigt in Folge der hohen Kaufkraft, guter Prognosen für den E-Commerce-Sektor und einer wachsenden Nachfrage nach Same-Day-Lieferungen", sagt Deutschlandchef Björn Thiemann. Prologis plant auf einigen Grundstücken nun Sanierungs-  und Entwicklungsmaßnahmen. Durch die Transaktion vergrößert sich das Portfolio in Deutschland um 104 neue Kunden und 3 Mio. m². Bei der Transaktion berieten Eastdil Secured (Verkäufer) sowie CBRE (Käufer). Ende 2020 hatte Aroundtown bereits Metro-Märkte an P3 abgegeben. Auch dieser Erwerb erfolgte mit Blick auf eine Citylogistik-Nutzung.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.