Eberhard Horn investiert 70 Mio. Euro in „Königsteiner Höfe“

Die Stadt Königstein bei Frankfurt und der Projektentwickler Eberhard Horn Design Gruppe stehen kurz vor Abschluss des städtebaulichen Vertrags für das Wohn- und Gewerbeprojekt "Königsteiner Höfe". Auf dem rd. 10.000 m² großen, ehemaligen Parkplatz an der Sodener Straße will das lokale Unternehmen 70 Mio. Euro in die Entwicklung von acht Gebäuden stecken. Entstehen werden 7.000 m² Wohnfläche für 75 Wohnungen sowie rd. 3.000 m² Gewerbeflächen für Büros und Praxen, darunter auch in einem eigenen Gebäude 710 m² Verkaufsfläche für einen Bio-Supermarkt. Außerdem sind in den Gewerbeeinheiten Flächen für "Homeoffice in Nachbarschaft" geplant, wobei Wohnungsmieter in einem Office-Center ihr Homeoffice separat anmieten können. Zudem sind 270 Pkw-Stellplätze in der Tiefgarage und weitere 180 Außenstellplätze vorgesehen. Mit den Bauarbeiten könnte bereites Anfang 2022 begonnen werden, teilte Eberhard Horn mit. Die Fertigstellung soll 2023/24 erfolgen.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.