Apollo erwirbt Aroundtown-Büroportfolio für 500 Mio. Euro

Apollo Global Management hat nach TD-Recherchen von Aroundtown deutsche Büroimmobilien für 500 Mio. Euro erworben. Marktkreise identifizierten die US-amerikanische Investmentgesellschaft und die Berliner Immobilien-AG als Käufer bzw. Verkäufer eines Portfolios namens "Alphabet", das Waterway vermittelt hat. Cushman & Wakefield beriet laut TD-Recherchen auf Seiten von Apollo. Weder die beiden Maklerunternehmen noch Apollo und Aroundtown wollen die Informationen kommentieren. Das Portfolio enthält 13 Objekte mit 226.000 m² Mietfläche, ein Großteil davon in den Top-7-Städten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und Stuttgart, und besteht größtenteils aus Büroflächen, neben anderen Nutzungen wie Hotel, Einzelhandel und Gastronomie. Zum Paket zählen das in Unterföhring bei München gelegene Objekt "Quadriga" und die Steiermärker Straße 3-5 in Stuttgart.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.