Hamburg: Krohnstieg Center geht an Ampega/Hahn

HBB hat zum Jahreswechsel das Krohnstieg Center in Hamburg an ein Sondervermögen von Ampega Investment verkauft. Für den Käufer agiert die Hahn Gruppe als Assetmanager; es ist der erste Abschluss der im Mai verkündeten Partnerschaft zwischen Ampega und Hahn, die mit Käufen ab 15 Mio. Euro ein 200 Mio. Euro großes Portfolio aufbauen wollen. Das Krohnstieg Center im Stadtteil Langenhorn verfügt über 17.100 m² Mietfläche, die im Schnitt noch für acht Jahre vermietet sind. Hauptmieter sind Edeka, Decathlon und ein Budnikowsky-Drogeriemarkt. HBB hatte die 2004 errichtete Immobilie nach Auslaufen des Mietvertrags von Marktkauf neu ausgerichtet. HBB Centermanagement betreut die Immoblie weiterhin. Als Transaktionsberater der Verkäuferseite war iMallinvest Europe tätig. Technisch und rechtlich berieten Drees & Sommer, Kucera Rechtsanwälte und die Kanzlei Zenk.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News an und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.