Capital Bay und Dubai-Partner starten großen Senioren-Immo-Fonds

Die internationale Investment-Gruppe Capital Bay (CB) hat mit dem Finanzmanagementunternehmen Gulf Islamic Investments (GII), Dubai, einen Seniorenimmobilien-Fonds für internationale Investoren aufgelegt. Der in Luxemburg strukturierte halboffene "CB GII Senior Living Fund I" soll laut Rüdiger Kimpel, Head of Global Sales bei CB, 500 Mio. Euro groß werden. Der Fonds erwirbt potenziell in ganz Deutschland Pflegeheime und Häuser mit Betreutem Wohnen ab 5 Mio. Euro in Kommunen mit mindestens 5.000 Einwohnern. Gekauft werden ausdrücklich auch Bestandsobjekte, die saniert werden müssen. Neben solchen Value-Add-Investments kommen Core-Objekte in Betracht. Aktuell liegen Eigenkapitalzusagen von 100 Mio. Euro vor. Für die gleiche Summe sollen in den nächsten sechs Monaten Immobilien erworben werden. "Dazu befinden wir uns derzeit im finalen Due-Diligence-Prozess für 20 Objekte", so Kimpel. Bis Ende des Jahres soll das Investitionsvolumen 200 Mio. Euro erreichen. Sobald der "CB GII Senior Living Fund I" zu 75 % investiert ist, wollen CB und GII einen Nachfolgefonds auflegen.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.