Berlin: AXA IM verkauft Technocampus an GIC

AXA IM Alts verkauft seinen Mehrheitsanteil am Technocampus in Berlin-Spandau an Caleus Capital Partners II, die Investmentmanagement-Plattform der Caleus Gruppe. Die Transaktion soll im Oktober abgeschlossen werden. Wie TD am Markt erfuhr, übernimmt Caleus den Technocampus für den singapurischen Staatsfonds GIC, für dessen Investments in Deutschland Caleus ein Exklusivmandat hat. Der Kaufpreis liegt dem Vernehmen nach bei etwa 400 Mio. Euro, was aber weder AXA IM noch Caleus kommentieren wollten. Auf Verkäuferseite waren CBRE und Savills tätig. Zudem wurde AXA IM von Hogan Lovells beraten. Ende 2018 hatte Caleus 90 % an dem Campus an AXA IM verkauft und 10 % selbst behalten. Jetzt übernimmt Caleus die 90 % im Namen von GIC, bleibt mit seiner Minderheit beteiligt und wird den Campus weiter managen. 2018 umfasste der Bürocampus gut 40.000 m²; inzwischen sind zwei Neubauten mit zusammen 20.000 m² hinzugekommen. Das erste der beiden neuen Gebäude ist bereits komplett vermietet.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News an und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.