München: Neuplan baut grünes Bürohaus für Rotes Kreuz

Neuplan entwickelt einen rd. 17.100 m² großen Büroneubau in München-Obersendling. Das Projekt in der Kistlerhofstraße 140 ist bereits langfristig an das Bayerische Rote Kreuz (BRK) vermietet und soll Ende 2024 fertiggestellt werden. Finanziert wird der siebengeschossige Neubau "Kiss" von der Berlin Hyp, die der Neuplan zwei GmbH & Co. KG ein Darlehen in Höhe von 111 Mio. Euro zur Verfügung stellt. Man vergebe damit erstmals einen Taxonomiekredit, teilt das Institut mit. Als GreenLoan eigne sich die Finanzierung somit auch für den grünen Pfandbrief. Unter anderem wird im Gebäudebetrieb das Zertifikat DGNB-Klimapositiv angestrebt. Nach Angaben von Neuplan sieht die Planung eine Holz-Hybrid-Konstruktion vor, u.a. mit einer Photovoltaik-Anlage auf rd. 2.800 m² und Batteriespeicher aus Recycling-Akkus. Das BRK konzentriert in dem Neubau die bisher über das Stadtgebiet verstreuten Einheiten aus Zivil- und Katastrophenschutz sowie Wohlfahrts- und Sozialarbeit.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News an und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.