Chemnitz: DVI vermietet 5.000 m² an Bundespolizei

Die DVI vermietet in Chemnitz rd. 5.000 m² Bürofläche im ehemaligen Technischen Rathaus langfristig an die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima), die im Auftrag der Bundespolizei auf der Suche war. Die Gesellschaft hatte den leerstehenden Bürokomplex 2019 von zwei geschlossenen Fonds erworben, bis dahin wurde das Objekt in der Treffurthstraße 5 / Annaberger Straße 89-91 als Technisches Rathaus der drittgrößten Stadt Sachsens genutzt. Die Bima hatte dort im Herbst 2019 schon 4.200 m² für das Bundesverwaltungsamt angemietet. Weitere Ankermieter in dem Komplex sind die IKK classic, die Stadt Chemnitz sowie die Stiftung Bildung und Handwerk (SBH). Die DVI strebt eine Vollvermietung des Objekts mit insgesamt 23.000 m² Mietfläche im ersten Quartal 2023 an, derzeit sind 75 % vermietet.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News an und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.