Activum kauft Fairvesta

Activum SG Capital hat die Fairvesta-Gruppe von der Familie Knoll übernommen. Aktuell verwaltet das Tübinger Unternehmen 14 Immobilienfonds für rd. 18.000 Privatanleger aus Europa. Das Portfolio umfasst rd. 150 Gebäude, hauptsächlich Büro- und Einzelhandels-Immobilien in deutschen Städten, im Wert von rd. 800 Mio. Euro. „Durch diese Transaktion gelingt uns der Schritt in das Segment Immobilien-Assetmanagement“, sagt Stefan Mohr, Head of Corporate Real Estate bei Activum. Zuvor hatte der Finanzinvestor in Deutschland den Wohnungsentwickler Instone und den Pflegeimmobilien-Entwickler WI Immo erworben. Unter Activum-Flagge sind neue Fairvesta-Immobilienfonds für Privatanleger geplant, sagt Richard Wartenberg, Head of Real Estate. Otmar Knoll zieht sich mit dem Verkauf operativ vollständig aus dem von ihm gegründeten Unternehmen zurück. Activum wurde 2007 von Ex-Cerberus-Manager Saul Goldstein gegründet.

TD Morning News abonnieren

Melden Sie sich für die TD Morning News and und erhalten Sie täglich einen kostenlosen Auszug aus unseren Branchennachrichten.